AWAS International GmbH | +49 (0)2737 / 9850-0 | info@awas.de

Prozessorientiert.

Universell.

Unkompliziert.

AWAS-Aufbereitungsanlagen bieten Innovation und Effektivität. Für natürliche, umweltschonende Abwasserrückführung.

Filtertechnik

In unserem Hause werden 2 Filterarten je nach Anforderung produziert und angeboten:

- P-Filter, bekannter Medium-Filter oder „Mehrschichtfilter“ mit üblicher Rückspülung, der als nachgeschaltete Stufe zur Ausfiltrierung von Partikel und/oder Kohlenwasserstoffe, je nach Füllmaterial eingesetzt wird.
- PP-Filter, speziell entwickelter AWAS-Filter mit absoluter Filtration der kleinsten Teilchen > 2 µm aus Wasser und minimierter Rückspülung.

-P-Filter, üblicher Medium-Filter oder „Mehrschichtfilter“ mit üblicher Rückspülung, der als nachgeschaltete Stufe zur Ausfiltrierung von Partikel und/oder Kohlenwasserstoffe, je nach Füllmaterial eingesetzt wird.

-PP-Filter, speziell entwickelter AWAS-Filter mit absoluter Filtration der kleinsten Partikel > 2 µm aus Wasser und minimierter Rückspülung.

P-Filter

Der P-Filter entfernt die restlichen Schwebstoffe und das Öl. Es trennt physikalisch Feststoffe und Öl vom Wasser. Der Filter ist in einem vertikalen Filterbehälter mit Filtermedium beladen.

Die Kombination von speziell angepassten Filtermedien im AWAS P-Filter wie zum Beispiel, Glaskeramik, aktivierter Kieselgur oder Zeolith führt zur zusätzlichen Entfernung von schweren, viskosen Ölen, welche können auf Werte kleiner als 0,5 mg/l reduziert werden) sowie von Schwebstoffen (TSS) in Größe bis 10 µm. Je nach eingesetzten Filtermaterial werden unterschiedliche Reinigungsergebnisse erzielt:

Sand oder ähnliches Material - Partikelreduzierung bis 10 Mikron

Aktivkohle Adsorption von gelösten Stoffen

Keramik, Kieselgur (AWAS-Know-How) Reduzierung von dickflüssigen Ölen, Kohlenwasserstoffen bis 0,5 mg/l

Der Rückspülung wird von unten nach oben durch alle Schichten durchgeführt, dabei wird Filtermedium gereinigt und wieder einsetzbar. Nach dem Rückspulen wird das Rückspülwasser zur Aufbereitung geleitet und gelangt wieder in die Hauptprozesslinie.

PP-AWAS-Filter

PP-Filter unterscheidet sich vom herkömmlichen P-Filter:

- kann Öle, Fette und hohes Salzgehalt im Zulaufwasser vertragen und wird nicht dadurch verstopft

- durch sein besonderes Füllmaterial und dessen Einordnung hält die restlichen Partikel bis 2 µm

- minimierte Spülwassermenge. Im PP-Filter wird nur obere Schicht vom Füllmaterial gespült;

- ermöglicht absolute Filtration von Partikel

Der PP-Filter ist wie ein Mehrschichtfilter als Druckbehälter ausgeführt, in welchem bis zu vier Stützschichten die Keramik-Filterschicht tragen. Der PP-Filter vereint die Vorzüge eines Mehrschichtfilters bezüglich der Baugrößen und Materialbeständigkeit und einer Mikrofilterschicht bezüglich der absoluten Trennschärfe.

Vorteile der AWAS-Filtertechnik:

  • Hoher Effizienz: absolute Filtrationsleistung der feinsten Partikel > 2 µm
  • Öle < 0,5 mg/l
  • Flexibilität - kann mit einer Vielzahl von kundenspezifischen Füllkombinationen betrieben werden.
  • Energie- und Wassereinsparung.
© 2019 AWAS International GmbH