awas International GmbH | +49 (0)2737 / 9850-0 | info@awas.de
  • DE

20. April 2021

AWAS International GmbH unter neuer Führung

AWAS International GmbH unter neuer Führung

Jörg Steiss wird CEO

Wilnsdorf / 20. April 2021: Die AWAS International GmbH, Hersteller patentierter und ressourcenschonender Abwasser-Aufbereitungssysteme, gibt heute seine neue Unternehmensführung bekannt. Jörg Steiss, der langjährige Führungserfahrung in international agierenden Unternehmen mitbringt, hat am 1. Februar diesen Jahres die Geschäftsführung des 1977 gegründeten Unternehmens übernommen.

„Verfahrenstechnologien zu entwickeln und zu vermarkten, die dafür sorgen, vor allem industrielles Abwasser umweltschonend zu reinigen und wiederverwertbar zu machen, ist eine spannende Aufgabe, auf die ich mich sehr freue. Eine unserer wichtigsten Ressourcen, nämlich das Wasser, zu schonen, ist ein gesellschaftlicher, ökologischer und ökonomischer Auftrag mit Zukunft, den ich mit allen Mitarbeitern, Partner und Kunden gerne umsetzen möchte“, sagt Jörg Steiss zu seiner neuen Position.

Firmengründer Heinz Ihne sieht in Steiss den richtigen Nachfolger für sein bisheriges Lebenswerk. „Mir war es ein Herzenswunsch in nun fortgeschrittenem Alter, einen Generationswechsel zu vollziehen und somit den Fortbestand von AWAS einem Menschen anzuvertrauen, der meine Mission des Umweltschutzes weiter vorantreibt.“

Ergänzt wird die neue Geschäftsführung durch Hubert Baum (CFO) und Christopher Stark (CRO). „Ziel ist es, den deutschen und internationalen Markt weiter auszubauen. Dazu setzen wir auf eine starke Vertriebsmannschaft, technische Innovationen und eine Modernisierung von Planung und Prozessen“, so Steiss weiter. Neben der Zentrale in Wilnsdorf gibt es eine Niederlassung in Dresden, die ebenfalls zur AWAS International GmbH gehört, und seinen Schwerpunkt im Bereich Pumpen und Kläranlagen hat.

©2009-2021 AWAS International GmbH