AWAS International GmbH | +49 (0)2737 / 9850-0 | info@awas.de | Login

Überzeugend. Wirtschaftlich. Effizient.

Kreative, branchenbezogene Abwassertechnologie für individuelle Komplettlösungen – so speziell wie ihre Anforderungen!

Emulsionen

Emulsionen sind Mischungen aus  zwei Flüssigkeiten, die normalerweise nicht mischbar sind. Dabei liegt eine Flüssigkeit in kleinen, fein verteilten Tröpfchen in der anderen vor. Emulsionen werden spontan geformt oder durch z.B. mechanische Einwirkung, wie Rühren, oder mit Hilfe von Tensiden, häufig als Emulgator bezeichnet, welche die Grenzflächenspannung an den Phasengrenzflächen deutlich senkt und Emulsionen stabilisiert. 

Bei einer Öl-in-Wasser-Emulsion ist jeweils ein Fett-Molekül in der Mitte und viele wässrige Moleküle drumherum gruppiert. Das Fett ist also in einer wässrigen Hülle mehr oder weniger verborgen. Naturgemäss enthalten Öl-in-Wasser-Emulsionen mehr Wasser als Öl, weil das Wasser das Öl umgeben muss.

 

Emulgatoren

Emulgatoren werden z.B. zur Herstellung von Kühlschmierstoffe benötigt. Sie sind chemisch so aufgebaut, dass sie an dem einen Molekülende einen wasserliebenden Teil (hydrophil) und an dem anderen Ende einen ölliebenden Teil (lipophilen) aufweisen. Durch ihre Verwendung lässt sich eine ölige Phase, bestehend aus Mineralöl und Additiven, leicht und stabil in Wasser emulgieren. Die Emulsion wird durch einfaches Einrühren des wassermischbaren Kühlschmierstoffes in Wasser hergestellt. Die Emulgatormoleküle lagern sich an der Oberfläche so an, dass der lipophile Teil in die Ölphase und der hydrophile Teil in die Wasserphase ragt.

Emulgatoren werden entsprechend der elektrischen Ladung des Teils, das den Emulgatorcharakter trägt, in anionenaktive, kationenaktive und nichtionogene Emulgatoren eingeteilt. Dabei beruht die Wirkung ionogener Emulgatoren darauf, dass sich auf den Öltröpfchen ein gleichsinnig geladener Film ausbildet.

Anorganische Spaltmittel

Eisen-III-chlorid, Aluminiumchlorid

Bei dieser konventionellen anorganischen Spaltung fallen große Mengen mit Öl verunreinigtem Hydroxidschlamm an, der viel Wasser enthält und entwässert, dann deponiert oder verbrannt werden muss. Die hierfür auflaufenden Kosten steigen ständig. Bild links, viel Hydroxydschlamm nach einer anorganischen Spaltung.

In unserem eigenen Labor werden vom aufzubereitenden Abwasser die Analysen ermittelt und bei den Emulsionen die optimal wirksamen Flockungs- und Spaltmittel ausgetestet und alles ökologisch und ökonomisch abgewogen.

Auf Grundlage der laborchemischen und labortechnischen Versuche wird die jeweilige AWAS-Abwassertechnologie bestimmt.

REFERENZEN (Auswahl)

Klicken Sie auf das jeweilige Projekt um mehr zu erfahren:

Alunorf

Ort: Neuss, Deutschland
Branche: Aluminiumhersteller
Abwasser: Betriebswasseraufbereitung
Abwassermengen: 60 m³/h
AWAS Dienstleistung: Beratung, Laboruntersuchungen, Planung, Montage und Inbetriebnahme
AWAS Lieferung: ADF Flotation

Cronimet

Ort: Zutendaal, Belgien
Branche: Schrottplatz
Abwasser: Oberflächenwasser
Abwassermengen: 60 m³/h
AWAS Dienstleistung: Beratung, Planung, Montage und Inbetriebnahme
AWAS Lieferung: Galaxie 2002, ADF Flotation

Tuapse

Ort: Tuapse, Russland
Branche: Seehafen
Abwasser: Ballastwasser + Bilgenwasser
Abwassermengen: 100 m³/h
AWAS Dienstleistung: Beratung, Planung, Montage und Inbetriebnahme
AWAS Lieferung: Galaxie Tower Top, ADF Flotation
 

Schuler Rohstoff GmbH

Ort: Deißlingen, Deutschland
Branche: Metallrecycling (Schrottplatz)
Abwasser: Niederschlagswasser mit Emulsionen und Ölen
Abwassermengen: 50 m³/h
AWAS Dienstleistung: Beratung, Planung, Montage und Inbetriebnahme
AWAS Lieferung: AWAS Galaxie Top, 2 stufige Flotation, Schlammentwässerung

Toyota

Ort: mehrere Einsatzorte in Saudi Arabien
Branche: Automobilwerkstätten
Abwasser: Abwasser aus Automobilwerkstätten
Abwassermengen: 9 x 1,5 m³/h
AWAS Dienstleistung: Beratung, Planung, Montage und Inbetriebnahme
AWAS Lieferung: ADF Flotation

Campina

Ort: Campina, Rumänien
Branche:
Raffinerie
Abwasser:
Betriebswasser + Oberflächenwasser
Abwassermengen:
300 m³/h
AWAS Dienstleistung: 
Beratung, Planung, Montage und Inbetriebnahme
AWAS Lieferung:
Galaxie Tower, ADF Flotation

Taneco

Ort: Nizhnikamsk, Russland
Branche: Raffinerie
Abwasser: Betriebswasser + Oberflächenwasser
Abwassermengen: 3 Linien mit insgesamt 2.700 m³/h
AWAS Dienstleistung: Beratung, Planung, Montage, Inbetriebnahme und Personalschulung
AWAS Lieferung: Galaxie Tower, ADF Flotation

Ghananuts Abwasseraufbereitung

Ort: Techiman, Ghana
Branche: Lebensmittel
Abwasser: Aus der Herstellung von Speiseöl
Abwassermengen: 2 x 2,5 m³/h
AWAS Dienstleistung: Beratung, Planung, Montage und Inbetriebnahme
AWAS Lieferung: AWAS Galaxie Top, ADF Flotation, Schlammentwässerung

AWAS Pilotanlagen

Ort: weltweit einsetzbar
Branche: Ölexploration oder andere
Abwasser: Produced water oder andere
Abwassermengen: 30 m³/h(Galaxie, Affinity, ADF) 100 l/h (AK, RO)
AWAS Dienstleistung: Aufstellung, Betrieb, Analysen, Machbarkeitsstudien
Equipment: Galaxie, Affinity, ADF Flotation, Aktivkohlefilter, Umkehrosmose