AWAS International GmbH | +49 (0)2737 / 9850-0 | info@awas.de | Login

Überzeugend. Wirtschaftlich. Effizient.

Kreative, branchenbezogene Abwassertechnologie für individuelle Komplettlösungen – so speziell wie ihre Anforderungen!

AWAS ZLD - Zero Liquid Discharge

Hochkonzentrierte Abwässer in Klarwasser und Trockenmasse verwandeln?

Wir zeigen Ihnen, wie es geht!

 

1. Stufe: Nano-Flotation

Mittels Licht und Frequenzen werden verschiedene Wasserinhaltstoffe partikuliert und durch ein ADF-Flotationssystem im Vollstrom aufflotiert und direkt der Verdampfung zugeführt.

2. Stufe: Circular Disc RO-Membrane

Im Wirbelsystem rotierendes konzentriertes RO-Abwasser wird über die Hochdruck-Umkehrosmose-Membrane in Klarwasser und eine hochkonzentrierte Flüssigkeit separiert.

3. Stufe: Vakuumverdampfung und Kristallisation

Endgültige Reduktion über Vakuumverdampfung mit thermischer Brüdenverdichtung und Zwangsumwälz-Kristallisator des Flüssigkonzentrates auf geringste Mengen Trockenmasse und minimale Restfeuchte.

Gesamtausbeute
Beispiel AWAS-Projekt BMZ-Metall, Minsk:

  • 98% Wasserrückgewinnung –Wasserqualität zur Wiederverwertung geeignet
  • 0,8% Trockenmasse
  • 5% Restfeuchte


Drei wesentliche Vorteile - wobei die Energieersparnis Grundvoraussetzung war:

  1. Effektive Wasservorbehandlung in der Nano-Flotation
  2. Verhinderung von Ablagerungen durch turbulente Wirbelströme unter Hochdruck an der Membrane
  3. Verhinderung von Verkrustungsablagerungen am Wärmetauscher durch Kristallisationsverfahren

REFERENZEN (Auswahl)

Klicken Sie auf das jeweilige Projekt um mehr zu erfahren:

IFCO

Ort: Crailsheim, Deutschland
Branche: Lebensmittel
Abwasser: Spülwasser aus der Reinigung von Mehrwegtransportbehältern
Abwassermengen: 20 m³/h
AWAS Dienstleistung: Beratung, Laboruntersuchung, Planung, Montage und Inbetriebnahme
AWAS Lieferung: Bandfilter, ADF Flotation, Desinfektion, Schlammbehandlung


DATEN

Druckbereiche
Niederdruckbereich: 25  bar
Hochdruckbereich: 70  bar
Super Hochdruckbereich: 140  bar 

Maße
Durchmesser: 10“ (254 mm)
Endflansche: 280 mm
Höhe Druckkessel: 1007 mm
Gesamthöhe: 1200 mm
Oberfläche Membrane: 9 m²
Anzahl Membranmodule: 120
Gewicht leer/gefüllt: 80/118 kg

Anschlüsse
Rohwasser: R1/2“
Konzentrat: R1/2”
Permeat: R1/4”

Durchfluss
Normal    750  - 850 l/h
Minimal    500 l/h
Maximal    1000 l/h

Membranmaterial
Jegliches trockne Standardmembranmaterial kann genutzt werden; auch thermogeschweißtes.

Anschlusssets (Option)
Zwei Druckverbindungsleitungen, 800mm Länge; PN 80
Permeatleitung, 800 mm Länge; PN 10 (max. 145 PSI)

Ersatzmembrane
Die Membranmodule können leicht ausgetauscht werden. Ersatzmodule sind einzeln oder im Set erhältlich.


DOWNLOADS

Presentation of CD-9 Circular Disc Membrane Module
Download [PDF, 887 KB]